Inhaltsverzeichnis / Sitemap

Zeitnehmer/SekretärInnen -Ausbildung :: Juli/August -Termine

Der HK Münster bietet an folgenden Terminen
Zeitnehmer-/SekretärInnen-Lehrgänge an:

   06.07.2016        11.07.2016        22.08.2016        25.08.2016

Mehr Infos   Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier 

SchiedsrichterInnen Ausbildung :: Termine im Juni

SchiedsrichterInnen Ausbildung :: Termine im Juni

Die Lehrgänge für neue Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen finden von 9:00-16:00 Uhr an folgenden Terminen in Ascheberg statt: 

 •  Sa, 18.06.2016   •  So, 19.06.2016   •  Sa, 25.06.2016   •  So, 26.06.2016
Weitere Details auf der  Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchiedsrichterseite  

Info-Veranstaltung: Elektronischer Spielbericht in der Sporthalle

Info-Veranstaltung: Elektronischer Spielbericht in der Sporthalle

Der Handballkreis Münster lädt zum Thema "Elektronischer Spielbericht (ESB) in der Sporthalle" ein: 
Dienstag, 07.06.2016, 19:00 Uhr, Telgte, 3fach Halle Schulzentrum.
Moderator Ludger Langenberg wird Fragen zu den technischen Voraussetzungen beantworten.
Die Veranstaltung ist keine Zeitnehmerschulung. Zur Teilnehmer-Zielgruppe zählen: 
- Administratoren oder Vereinsmitglieder, die die Technik in der Sporthalle einrichten müssen
- Vereine, die bisher noch keinen ESB nutzen, damit aber in der neuen Saison erstmalig arbeiten müssen (Seniorenmannschaften Landesliga oder höher, Jugendmannschaften über Kreisebene (VQuali-OL, BZL, LL oder höher), Seniorenmannschaften Bezirksliga Münster).
Ziel der Veranstaltung: im Anschluss können die Teilnehmer abschätzen, was in ihrer Sporthalle zum Funktionieren des ESB benötigt wird.
Anmeldung bitte über die DOODLE-Liste, damit die Teilnehmerfeldgröße ersichtlich wird:
Öffnet externen Link in neuem Fenster  http://doodle.com/poll/3x9s37ttr7be85c6  (Verein und Teilnehmeranzahl eintragen und speichern).
Bei vorherigen Fragen bitte Ludger Langenberg kontaktieren.

Grundschulprojekt "AOK-STAR-Training"

Grundschulprojekt "AOK-STAR-Training"

Die neue Runde des "AOK Star-Trainings" 2016 ist angelaufen - 2015 hatten mehr als 120.000 Kinder bei den Grundschulaktionstagen mitgemacht. Für diese Kampagne holen die Kooperationspartner DHB und AOK aktive und ehemalige Profis an die Grundschulen, um für den Handball zu begeistern und Nachwuchs für die ortsansässigen Vereine zu gewinnen. Noch bis zum 10. Juni können sich interessierte Eltern und Lehrer für einen der begehrten Plätze bewerben. Weitere Informationen:
Öffnet externen Link in neuem Fenster DHB-Seite  +  Öffnet externen Link in neuem Fenster www.aok-startraining.de

Sommerrunde 2016 im HKM :: Hinweise und Downloads

Sommerrunde 2016 im HKM :: Hinweise und Downloads

Der vom HKM neu eingeführte Turnierspielberichtsbogen (= TSB) soll während der kompletten Sommerrunde 2016 in allen Altersklassen als Praxistest eingesetzt werden! 

Die links abgebildeten 'Hinweise zur Handhabung des TSB' können mit einem Doppelklick auf die Grafik vergrößert werden. 
Der TSB ist so konzipiert, dass Eintragungen, die sonst auf einzelnen Spielberichten eingetragen werden mussten, jetzt gesammelt aufgeschrieben werden (TeilnehmerInnen, SR-Kosten, Spielberichte etc.) und er ist je nach Anzahl der Spiele individuell erweiterbar. 
Die im aktuellen Sommerrunden-Gesamtspielplan angegebenen Turnier-Spielzeiten sind als Empfehlungen des HKM zu verstehen und können von den beteiligten Vereinen vor Ort nach Absprache sowohl verlängert als auch verkürzt werden.
Weitere Besonderheiten im Sommerrundenspielbetrieb: Mannschaftslisten als Ergänzung zum TSB, verkürzte Hinausstellungszeiten und 'Penalty Time' (siehe Durchführungsempfehlungen unten)

Leitet Herunterladen der Datei ein Mannschaftsliste_Turniere Kreisebene 2016     Leitet Herunterladen der Datei ein Turnier-Spielbericht (TSB) 2016     
Leitet Herunterladen der Datei ein Durchführungsempfehlungen (DEmpf) Sommerrunden-Turniere 2016 

1. E-Jugend-Vielseitigkeitswettbewerb 2016 im HK Münster

1. E-Jugend-Vielseitigkeitswettbewerb 2016 im HK Münster

Mitte April veranstaltete der HK Münster
in Greven und Everswinkel die ersten beiden Vielseitigkeitswettbewerbe in Form von zwei Großveranstaltungen. 
Eingeladen waren sämtliche Mädchen- und Jungen-E-Jugendmannschaften von allen Vereinen im Handballkreis.
Bedingt durch viele Kommunions-veranstaltungen und wohl durch die Tatsache, dass die Teilnahme freiwillig war, hatten einige Vereine keine Mannschaften geschickt. Aber die Vereine bzw. deren E-Jugendliche, die gekommen waren, hatten mächtig Spaß.  
An verschiedenen Stationen mussten unterschiedliche koordinative Fertigkeiten gezeigt werden und hinterher gab es für jedes Kind eine Urkunde. Zudem wurden die drei Mädchen und die drei Jungen mit den höchsten Punktezahlen mit einer Medaille geehrt. 
Leitet Herunterladen der Datei ein HKM-Vielseitigkeitswettbewerbskatalog 2016-2017

Erstsichtungen Kreisauswahlen: m 2004 + w 2005

Erstsichtungen Kreisauswahlen: m 2004 + w 2005

Am letzten Aprilwochenende führt der Handballkreis Münster seine Kreisauswahl-Erstsichtungen durch. 44 Jungen und 39 Mädchen sind von den Vereinen bisher gemeldet worden. Dank dieser erfreulich zahlreichen Meldungen werden sowohl die Jungen als auch (erstmalig) die Mädchen in zwei Gruppen gesichtet.
Der 'Sichtungsmarathon' wird am Samstag, dem 30.04.16, von morgens bis nachmittags in der Kehlbachhalle in Everswinkel an der Alverskirchener Str. 15 durchgeführt.
Jungen  2004      (und jünger)
10:00 - 12:00 Uhr:   Everswinkel, Gremmendorf/Angelmodde, Reckenfeld/Greven, Kinderhaus,
                                Sparta Münster
12:00 - 14:00 Uhr:   Ascheberg/Drensteinfurt, Havixbeck/Roxel, Sassenberg/Greffen,
                                Tecklenburger Land
Mädchen  2005    (und jünger)
14:00 - 15:30 Uhr:   Ascheberg/Drensteinfurt, Everswinkel, Sparta Münster, Telgte
15:45 - 17:15 Uhr:   Greven, Havixbeck/Roxel, Tecklenburger Land

C-Lizenz-Lehrgang + JugendtrainerInnen-Ausbildung 2016

C-Lizenz-Lehrgang + JugendtrainerInnen-Ausbildung 2016

Durch die personellen Veränderungen im Lehrwesen des HK Münster kommt es zu Neuerungen in der TrainerInnen-Ausbildung. 
Der HK Münster wird in der Trainerausbildung ab sofort mit dem HK EUREGIO-Münsterland zusammenarbeiten. Deshalb wird die C-Lizenz Ausbildung in beiden Handballkreisen wechselseitig angeboten und durchgeführt. 
Den Anfang macht im Jahr 2016 der HK EUREGIO-Münsterland. Im Jahr 2017
wird die C-Lizenz dann im HK Münster durchgeführt.
Desweiteren ist 2016 zusätzlich noch eine JugendtrainerInnen-Ausbildung für den Handballkreis Münster in Planung.
Mehr Informationen unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterLehrwesen HK Münster und auf der Öffnet externen Link in neuem Fenster Homepage des HK Euregio-Münster.

Die Jugend-Qualifikationsrunden des HKM sind im SIS eingestellt

Die Jugend-Qualifikationsrunden des HKM sind im SIS eingestellt

HKM-Quali-Runden zur Teilnahme am überkreislichen Spielbetrieb 2016/2017:
Öffnet externen Link in neuem Fenster Staffelübersicht Mädchen
Öffnet externen Link in neuem Fenster WJA    Öffnet externen Link in neuem Fenster WJB    Öffnet externen Link in neuem Fenster WJC 
Öffnet externen Link in neuem Fenster Staffelübersicht Jungen 
Öffnet externen Link in neuem Fenster MJA-Vor-Quali     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJB-Vor-Quali     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJC-Vor-Quali 
Öffnet externen Link in neuem Fenster MJA-Quali            Öffnet externen Link in neuem Fenster MJB-Quali            Öffnet externen Link in neuem Fenster MJC-Quali

Kreispokal Senioren 2016 • 'Final-Four'-Sieger stehen fest

Kreispokal Senioren 2016 • 'Final-Four'-Sieger stehen fest

Am 19. März 2016 wurde das Kreispokal-Finale der Senioren in Hiltrup ausgetragen.
Final-Four-Sieger und somit Kreispokaltitelträger 2016:
HSG Gremmendorf/Angelmodde (Männer) + BSV Roxel (Frauen).
Qualifiziert für die Halbfinals hatten sich bei den Öffnet externen Link in neuem Fenster Männern : Gastgeber DJK Eintracht Hiltrup 1, HSG Gremmendorf-Angelmodde 1, SC Münster 08 1 (alle Bezirksliga) und SC Westfalia Kinderhaus 2 (Kreisliga). Bei den Öffnet externen Link in neuem Fenster Frauen waren es:  BSV Roxel 1 (Verbandsliga), HSG Hohne-Lengerich 1 (Bezirksliga), SC Münster 08 (Kreisliga) und BSV Roxel 2 (Kreisklasse).
Öffnet externen Link in neuem FensterWN-Berichterstattung 

Westfalenpokal: 2002-er Mädchen werden Turnierzweiter

Westfalenpokal: 2002-er Mädchen werden Turnierzweiter

Ihren vorletzten Auftritt im Trikot des Handballkreises Münster hatten am 3. Februarwochenende die beiden ältesten Auswahlkader. In Hille und Rahden wurde die 1. Runde des Westfalenpokals gegen die fünf weiteren Handballkreise des Bezirks Nord ausgetragen.
Dabei konnten die 2002-er Mädchen (Foto) überzeugen: sie mussten sich nur dem Turniersieger Bielefeld-Herford geschlagen geben, gegen die Kreise Gütersloh und Lippe gab es jeweils ein Unentschieden, die Kreise Minden-Lübbecke sowie Euregio-Münsterland konnten besiegt werden. Das reichte am Ende für den 2. Platz und bedeutet zugleich, dass die Mannschaft in der 2. Pokalrunde im Juni um die Plätze 1 bis 6 spielen darf.
Weniger Erfolg hatten die 2001-er Jungen, sie unterlagen allen anderen Kreisen und spielen somit in der nächsten Runde um die Plätze 7 bis 12.                              Ergebnisse:  Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2002,  Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2001.

Bezirks- und Regionalpokal: Ergebnisse der 2. Runde

Bezirks- und Regionalpokal: Ergebnisse der 2. Runde

Vier der sechs Auswahlmannschaften haben ihre Kreisvergleichsspielsaison abgeschlossen. Mit der 2. Runde des Regional- sowie des Bezirkspokals endeten im Februar die Wettbewerbe 2015/2016.
Die 2004-er Mädchen (Foto u.l.) und die 2003-er Jungen (Foto u.r.) spielten eine Zweifachrunde gegen den HK Euregio und den HK Gütersloh. Beide Mannschaften belegen nun den 2. Rang, wobei sich die Jungen mit nur einem Punkt dem HK Gütersloh geschlagen geben mussten.
Die 2003-er Mädchen und die 2002-er Jungen traten - ebenfalls in einer Doppelrunde - gegen den HK Minden-Lübbecke, den HK Bielefeld-Herford und den HK Lippe an. Das Erfreuliche: die Mädchen (rechtes Foto) konnten sich im Vergleich zur Vorrunde deutlich steigern. 

Ergebnisse + Abschlusstabellen:

   Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2004
   Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2003
   Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2003
   Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2002 
   s.a. Vorbericht

Kreisvergleichsspiele: alle 6 Auswahlkader spielen im Februar

Kreisvergleichsspiele: alle 6 Auswahlkader spielen im Februar

Im Regional- sowie im Bezirkspokal steht die zweite und im Westfalenpokal die erste Runde für die Kreisauswahlen an.
Da der Handballkreis Münster in diesem Jahr Ausrichter des Regionalpokals ist, wird dieser am 13.02.16 in Senden ausgetragen.
Die 2004-er Mädchen und die 2003-er Jungen (Foto) treten bei ihrem "Heimturnier"am Samstag jeweils 2x gegen den Kreis Euregio und gegen den Kreis Gütersloh an.
Die 2003-er Mädchen und die 2002-er Jungen spielen am 14.02.16 in Bad Salzuflen: gegen den Gastgeber HK Lippe, gegen den HK Minden-Lübbecke sowie gegen den HK Bielefeld-Herford - ebenfalls in einer Doppelrunde.
Auch eine weite Anfahrt (aber eine Woche später) haben die beiden ältesten Jahrgänge: sie müssen in den äußersten Zipfel Ostwestfalens reisen. Die 2002-er Mädchen fahren nach Hille, die 2001-er Jungen nach Rahden. Dort spielen sie gleich gegen fünf andere Handballkreise: Minden-Lübbecke, Lippe, Bielefeld-Herford, Gütersloh und Euregio.
Spielpläne / Anwurfzeiten:  Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2001, Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2002, Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2002, Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2003, Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2003, Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2004

Kreistagswahl 2016 • Zwei neu gewählte Vorsitzende

Kreistagswahl 2016 • Zwei neu gewählte Vorsitzende

Fünfzig Delegierte waren Mitte Januar in Telgte erschienen, um ihre Kreisvertreter und -vertreterinnen zu wählen. Zwei vollkommen neue Gesichter im Vorstand stehen nun dem Handballkreis Münster  vor: der 1. Vorsitzende Daniel Hooge (TV Kattenvenne) und die 2. Vorsitzende Anika Pohl (HSG Hohne/Lengerich). Kassenwart Klaus Feldt, Rechtswart Wolfgang Bosse, Männerspielwart Eduard Leufgen, Frauenspielwartin Annalinda Vosshage und TK- Vorsitzender Jörg Wesemann bleiben in ihren Ämtern. Dritter Neuer im Kreisvorstand ist Lehrwart
Axel Müller (SC Westfalia Kinderhaus), neue Pressewartin ist die bisherige Lehrwartin Anet Sander.
Im Bild (v.l.n.r.) der neue Kreisvorstand: Axel Müller, Klaus Feldt, Anet Sander, Jörg Wesemann, Daniel Hooge, Anika Pohl, Annalinda Vosshage, Wolfgang Bosse. Es fehlt: Eduard Leufgen.                 Leitet Herunterladen der Datei ein zum WN-Artikel vom 21.01.16

Auswahlkader m 2003 holt den 1. Platz beim Hellweg-Turnier

Auswahlkader m 2003 holt den 1. Platz beim Hellweg-Turnier

Für ein faustdicke, aber sehr positive Überraschung sorgte zum Jahresbeginn 2016 der jüngste Jungenkader des Handballkreises Münster. Als erst vor einem halben Jahr neuformierte Mannschaft besiegten die Spieler des Jahrgangs 2003 alle anderen Auswahl-Teams und holten sich damit beim 41. Turnier der Kreisauswahlen im HK Hellweg den Pokal. Der Jahrgang 2002 wurde beim Turnier des jüngeren C-Jugend-Jahrgangs Fünfter. Die 2003-er Mädchen beendeten das Turnier mit dem 8. und die 2004-er Mädchen mit dem 5. Platz.

41. Turnier der Kreisauswahlen im Handballkreis Hellweg

41. Turnier der Kreisauswahlen im Handballkreis Hellweg

Seit Jahren fahren traditionell um die Jahreswende die beiden ältesten Auswahlkader (Mädchen und Jungen) zum Turnier nach Lund in Schweden. Kurz darauf nehmen - ebenfalls seit vielen Jahren - die beiden mittleren sowie die beiden jüngsten Jahrgänge am eintägigen "Turnier für Kreisauswahl-Mannschaften" im Handballkreis Hellweg teil: Sonntag, 03. Januar 2016 - ab 10:00 Uhr.
Dieses Turnier ist für die Auswahlteams eine gute Gelegenheit, sich auch mal mit Mannschaften aus dem Süden Westfalens zu messen und es ist gleichzeitig eine gute Möglichkeit, sich auf die nächste Runde der Kreisvergleiche vorzubereiten. Gespielt wird in Unna und Kamen.
Hier die Spielpläne unserer Teams: Jungen 2002 • Jungen 2003 • Mädchen 2003 • Mädchen 2004

2001-er Jungen + 2002-er Mädchen beim Lund-Turnier

2001-er Jungen + 2002-er Mädchen beim Lund-Turnier

Ende Dezember reisen die beiden ältesten Auswahljahrgänge nach Lund in Südschweden, um dort am größten Öffnet externen Link in neuem Fenster Handball-Hallenturnier der Welt teilzunehmen. In mehreren Hallen spielen ca. 7500 Aktive aus vierzehn verschiedenen Nationen in über 500 Mannschaften drei Tage lang - von früh morgens bis abends  in zehn verschiedenen Altersklassen. Nach vier Vorrundenspielen geht es dann in der Hauptrunde - entweder im A- oder im B-Playoff - nach dem K.O.-Prinzip weiter.
Geschlafen wird in den Klassenräumen der zahlreichen Schulen und die Mahlzeiten werden in riesengroßen Mensen mit zig anderen Mannschaften eingenommen, ca. 2000 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf.
Das alles wird von beiden HKM-Teams mit Bussen, Bahnen und manchmal ausgiebigen Fußmärschen mittels eines guten Zeitmanagements bewältigt und wenn es die Spielplangestaltung zulässt, nehmen beide Teams zusätzliche Wege in Kauf, um sich gegenseitig anzufeuern.
Die 2002-er Mädchen und die 2001-er Jungen fahren am zweiten Weihnachtstag los und kommen in der Nacht zu Silvester zurück.
Die Öffnet externen Link in neuem Fenster Jungen spielen in Gruppe 7, Öffnet externen Link in neuem Fenster Kategorie "Boys 14", die
Öffnet externen Link in neuem Fenster Mädchen in Gruppe 4, Öffnet externen Link in neuem Fenster Kategorie "Girls 13". Die Spielergebnisse werden direkt online gestellt.

Jugend-Kreistag: Generationenwechsel im Handballkreis Münster

Jugend-Kreistag: Generationenwechsel im Handballkreis Münster

Beim Jugendkreistag Ende November 2015 wurden der JA-Vorsitzende, der 2. JA-Vorsitzende, der Mädchen- und der Jungenwart sowie die Jugendsprecher neu gewählt.
Das Interesse war groß, fast alle geladenen Delegierten waren erschienen. Denn bis auf den Posten des JA-Vorsitzenden galt es, alle Ämter neu zu besetzen.
Christian Hülsmann (Jungenwart und Staffelleiter) und 
Dieter Benten (Mädchenwart und stellvertretender Jugendausschussvorsitzender) standen nach langjährigen Amtszeiten nicht zur Wiederwahl, ebenso nach nur einer Amtsperiode die beiden Jugendsprecher Nils Overkamp und Rumeysa Üsülmez.
Für alle Ämter standen neue  Kandidatinnen und Kandidaten bereit und so konnten die Wahlen reibungslos und zügig durchgeführt werden: Alexander Seitz (JA-Vorsitzender, Bildmitte), Melanie Wierzejewski (Mädchenwartin + stellvertrende JA-Vorsitzende, 2.v.r.), Christian Maaß (Jungenwart, 1.v.l.), Lenja Noetzel (Jugendsprecherin, 2.v.l.) und Nils Haverkamp (Jugendsprecher, 1.v.r.) sind in der nächsten Amtsperiode zuständig für den Nachwuchs im HKM.

Kreisschiedsrichtertag: alle Amtsinhaber wurden wiedergewählt

Kreisschiedsrichtertag: alle Amtsinhaber wurden wiedergewählt

Am 24.11.2015 fand der Kreis-Schiedsrichtertag in Warendorf statt. 38 Delegierte wählten den folgenden Schiedsrichterausschuss: Andreas Averbeck als SR-Wart, Jürgen v. Gelieu als stellv. SR-Wart und Marcus Heins als SR-Lehrwart (sie wurden einstimmig entlastet und wieder gewählt). Zusätzlich wurde Ludger Brune als SR-Ansetzer ernannt. Gerd Kappel wird sich weiterhin um die Förderung von jungen Gespannen kümmern.
Die kommende dreijährige Amtsperiode wird ganz im Zeichen der geplanten Strukturreform stehen. Nach den Vorstellungen des HV-Westfalen sollen die Bezirke abgeschafft werden. Die Landesliga fällt dann unter die Obhut des Verbandes, während die Bezirksligen an die Kreise zurückgegeben werden sollen.     Öffnet internen Link im aktuellen Fensterkompletter Bericht  +   Leitet Herunterladen der Datei ein Protokoll
Im Bild (v.l.n.r.) der neue SR-Ausschuss: A. Averbeck, J. v. Gelieu, G. Kappel, M. Heins, L. Brune

1. Runde Kreisvergleichsspiele • Bezirks- und Regionalpokal

1. Runde Kreisvergleichsspiele • Bezirks- und Regionalpokal

Sowohl für die Mädchen als auch für die Jungen finden seit mehreren Jahren am Samstag vor Totensonntag die Kreisvergleichsspiele im Regional- und im Bezirkspokal
statt.
Am 21.11.15 traten in Ochtrup die Öffnet externen Link in neuem Fenster 2003-er Mädchen (rechtes Foto) 
und die Öffnet externen Link in neuem Fenster 2002-er Jungen an. Die beiden jüngsten Jahrgänge, die Öffnet externen Link in neuem Fenster Mädchen 2004 + die Öffnet externen Link in neuem Fenster Jungen 2003 (beide im Foto oben) hatten ihren allerersten Auftritt (im Trikot des HKM) in Nordwalde. 
Zu den Ergebnissen + Tabellen gelangt man durch Anklicken der einzelnen Kader.

Penalty-Regelung im E-Jugend-Bereich

Penalty-Regelung im E-Jugend-Bereich

Neben den vom DHB verfassten Penalty-Durchführungshinweisen hat der HV Westfalen für den Bereich seines Landesverbandes zusätzliche Handlungsempfehlungen im E-Jugendbereich veröffentlicht.
Diese sind ab dieser Saison im Handballkreis Münster verbindlich.

Mit einem Klick auf die nebenstehende Abbildung kann das Dokument geöffnet und gegebenenfalls heruntergeladen werden.

Landeskaderlisten veröffentlicht: 7 HKM-SpielerInnen nominiert

Landeskaderlisten veröffentlicht: 7 HKM-SpielerInnen nominiert

Der HV Westfalen hat die Öffnet externen Link in neuem Fenster Kaderlisten seines Nachwuchsförderungsbereichs veröffentlicht.
Folgende Spieler + Spielerinnen aus Vereinen des HKM gehören derzeit (Stand September 2015)
den Jahrgangskadern an:
Sarah Grosse-Schute (Jg. 1999), Celine Kluge (Jg. 2000) und Tabea Große Schute (Jg. 2001)
(alle SC DJK Everswinkel)
Tobias Uphues, Fynn von Boenigk (ASV Senden) und Marvin Mundus (HSG Hohne/Lengerich),
(alle Jahrgang 2000); Liam Brown (DJK Sparta Münster, Jg. 2001).

Zur Auflistung der Öffnet externen Link in neuem Fenster Sichtungsbeobachtungsschwerpunkte der geforderten Voraussetzungen.

Jugend-Spitzenhandball am 03.+04.10. 2015 in Ahlen: Landesauswahlen-Turnier

Jugend-Spitzenhandball am 03.+04.10. 2015 in Ahlen: Landesauswahlen-Turnier

Am ersten Oktoberwochenende richtet der HV Westfalen in Ahlen in der 'Friedrich-Ebert-Halle'
zum zweiten Mal das 'Westfalenturnier für Landesauswahlen' aus.
Bei den weiblichen und den männlichen Teams der Jahrgänge 1999 treten die Landesverbände Mittelrhein, Niederrhein, Sachsen-Anhalt und die ausrichtenden Westfalen gegeneinander an.
Hier geht es zum kompletten Vorbericht incl. Spielplan:  Leitet Herunterladen der Datei ein WH Nr. 38

SchiedsrichterInnen + ZeitnehmerInnen - Lehrgänge zum Saisonanfang

SchiedsrichterInnen + ZeitnehmerInnen - Lehrgänge zum Saisonanfang

16 neue Schiedsrichter zur Saison 2015/2016 im HK Münster

16 neue Schiedsrichter zur Saison 2015/2016 im HK Münster

20 Teilnehmer haben im Sommer 2015 die Schiedsrichter-Ausbildung im HKM absolviert – zwei von ihnen kamen aus dem Handballkreis Hellweg. Leider waren bei diesem Lehrgang keine weiblichen Teilnehmer dabei.
Das Angebot zum "Schiedsrichter mit Teilausbildung" wurde von 5 Absolventen genutzt.
16 Sportkameraden haben die Prüfung erfolgreich bestanden und stehen somit ab der nächsten Saison als Schiedsrichter zur Verfügung: „Herzlichen Glückwunsch!“

HKM-Jugend-Sommerrunde 2015: Termine + Staffel-Links

HKM-Jugend-Sommerrunde 2015: Termine + Staffel-Links

Die HKM-Sommerrunde wird in Turnierform gespielt und findet an folgenden Wochenenden statt:
30./31. Mai    06./07. Juni   13./14. Juni    20./21. Juni. 
Zu den SIS-Staffeln:   Öffnet externen Link in neuem Fenster Mini-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster WJE-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster WJD-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster WJC-Turniere   
Öffnet externen Link in neuem Fenster MJE-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster MJD-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster MJC-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster MJB-Turniere   Öffnet externen Link in neuem Fenster MJA-Turniere
Bei der WJA und bei der WJB lagen nicht genügend Meldungen vor, somit entfallen die Turniere.

Zweitsichtung für die neuen Jahrgänge w 2004 + m 2003

Zweitsichtung für die neuen Jahrgänge w 2004 + m 2003

Die zukünftig jüngsten Kreisauswahljahrgänge, die nach den Sommerferien in den dreijährigen Trainings- bzw- Schulungsbetrieb gehen, werden ein zweites Mal gesichtet.
31 talentierte Mädchen und 40 talentierte Jungen wurden von den HKM-Vereinen gemeldet, das ist seit Jahren erstmals wieder eine erfreulicherweise zunehmende Meldezahl.
•  Mädchen: Montag,  08.06.15, 18:00-20:00 h, Greven
  Jungen: Samstag,  13.06.15, 9:30-13:30 h, Everswinkel

DHB / AOK - Handball-Schulprojekt im HVW: Termin steht fest

DHB / AOK - Handball-Schulprojekt im HVW: Termin steht fest

Der Termin für das gemeinsame Grundschulprojekt von DHB und AOK in unserem Landesverband steht fest. Die deutschlandweite Aktion wird von Welt- und Europameistern, Bundestrainern und aktiven Nationalspielerinnen unterstützt und ist für den HV Westfalen auf den 26. August terminiert.
Bewerbungen für die begrenzten Plätze können von Lehrern und Eltern noch bis zum 19. Juni 2015 unter  Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.aok-startraining.de  online abgegeben werden.
Alle Grundschulen wurden von der AOK angeschrieben, benötigen aber zur Durchführung unbedingt die Unterstützung bzw. Patenschaft eines ortsansässigen Vereines.

Kreisauswahl-Erstsichtung 2015 in Lengerich: w 2004 + m 2003

Kreisauswahl-Erstsichtung 2015 in Lengerich: w 2004 + m 2003

           

Am 26.04.15 führte der Handballkreis Münster in Lengerich seine Auswahlen-Erstsichtung durch.
Beim 2004-er Jahrgang wurden 27 Mädchen von 8 Vereinen gemeldet: Greven (6), Telgte (4),
Everswinkel (4), Sparta Münster (4), Sassenberg/Greffen (3), Kattenvenne (2), Ladbergen (2), Ascheberg/Drensteinfurt (2).
Bei den 2003-er Jungen schickten 11 Vereine 39 Spieler: Senden (7), Gremmendorf/Angelmodde (5), Telgte (4), Sparta MS (4), Kinderhaus (4), Ascheberg/Drensteinfurt (4), Reckenfeld/Greven (3), Everswinkel (2), Hohne/Lengerich (2), Sassenberg/Greffen (2), Havixbeck/Roxel (2).

DHB und AOK starten Handball-Schulprojekt „AOK Star-Training“

DHB und AOK starten Handball-Schulprojekt „AOK Star-Training“

"DHB" und "AOK" haben ein gemeinsames Grundschulprojekt gestartet. Dabei werden sie von Welt- und Europameistern, Bundestrainern und aktiven Nationalspielerinnen unterstützt:
Weltmeister Christian „Blacky“ Schwarzer und die Rekord-Nationalspielerin Grit Jurack haben die Schirmherrschaft
übernommen. In jedem der 22 DHB-Landesverbände wird ein Training mit einem prominenten Handballstar stattfinden. Neben "Warm-up" und Schnupperkurs gibt es eine Handball-Party mit verschiedenen Mitmachaktionen und es werden Autogramm- und Fotowünsche erfüllt. Mehr Infos auf der Öffnet externen Link in neuem Fenster DHB-Homepage
Für die begrenzten Teilnahmeplätze können sich bis zum 19. Juni 2015 interessierte Eltern und Lehrer unter Öffnet externen Link in neuem Fenster "www.aok-startraining.de" online bewerben.

Ab 01.07.15: verbindliche neue Jugend-Durchführungsbestimmungen

Ab 01.07.15: verbindliche neue Jugend-Durchführungsbestimmungen

Die Durchführungsbestimmungen für den Jugendspielbetrieb wurden vom DHB vor einiger Zeit neu gefasst. Der HV Westfalen hat sie nun mit Ergänzungen für seinen Landesverband versehen und veröffentlicht.
Diese Fassung der   Leitet Herunterladen der Datei ein WHV-Durchführungsbestimmungen ist ab dem 1. Juli 2015 gültig und somit für den Spielbetrieb ab der Saison 2015/2016 verbindlich.
Vorerst gibt es Änderungen in der Jugend-Wettkampfstruktur nur für die Alters-klassen der Minis, der E- und der D-Jugend.

Der HK Euregio-Münsterland bietet 2015 einen C-Lizenz-Lehrgang an

Der HK Euregio-Münsterland bietet 2015 einen C-Lizenz-Lehrgang an

Öffnet externen Link in neuem Fenster weitere Infos

Jugend-Qualirunden für die Saison 2015/2016 :: Ergebnisse

Jugend-Qualirunden für die Saison 2015/2016 :: Ergebnisse

Unter folgenden Links sind die Spielpläne der Qualifikationsrunden (überkreislich) einzusehen:
Öffnet externen Link in neuem Fenster MJC     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJB Vor-Quali     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJB Quali     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJA Vor-Quali     Öffnet externen Link in neuem Fenster MJA Quali
Öffnet externen Link in neuem Fenster WJC    Öffnet externen Link in neuem Fenster WJB     Öffnet externen Link in neuem Fenster WJA
Mit einem Klick auf den Vereinsnamen werden nur die Spiele dieses Vereines angezeigt, mit einem Klick auf den Button "Alle Spiele" werden sämtliche Spielpaarungen bis zum Saisonende angezeigt.

"Final Four" ........ die Kreispokalsieger 2015 stehen fest

"Final Four" ........ die Kreispokalsieger 2015 stehen fest

Der Kreispokal 2014/2015 des Handballkreises Münster ist mit dem sogenannten „Final-Four“ am letzten März-Sonntag zu Ende gegangen.
Die Teilnehmer bei den Männern waren Havixbeck, Ascheberg/Drensteinfurt (beide Bezirksliga), Warendorf (2. Kreisklasse) und Gastgeber Ladbergen (1. Kreisklasse). Bei den Frauen stritten Adler Münster, Hohne/Lengerich, Everswinkel (alle Bezirksliga) und Rot-Weiß Münster (Kreisliga) um den Pokaltitel.
Im Öffnet externen Link in neuem Fenster Männerwettbewerb trafen im 1. Halbfinale Ladbergen und Havixbeck (26:24) und im 2. Halbfinale Ascheberg/Drensteinfurt und Warendorf (21:15) aufeinander. Somit standen sich im Finale Ladbergen und Ascheberg/Drensteinfurt gegenüber, in welchem Ascheberg/Drensteinfurt den Pokalsieg nur denkbar knapp mit 18:17 gegen das Gastgeberteam erkämpfen konnte.
Im Öffnet externen Link in neuem Fenster Frauenwettbewerb endete das 1. Halbfinale mit Everswinkel gegen Rot Weiß Münster 26:11, Adler Münster setzte sich gegen Hohne/Lengerich knapp mit 23:22  im Halbfinale 2 durch. Im Finale besiegte Everswinkel mit 22:15 Adler Münster und holte sich den Pokal.
Öffnet externen Link in neuem Fenster Presse/WN    Öffnet externen Link in neuem FensterPresse/WN    Öffnet externen Link in neuem FensterPresse WN

Kreisauswahlen: Ersichtungstermine + Meldelisten

Kreisauswahlen: Ersichtungstermine + Meldelisten

Folgenden Erstsichtungstermin bitte vormerken und an die infrage kommenden Spielerinnen und Spieler der genannten Jahrgänge weitergeben: Sonntag, 26. April 2015.
 •  Mädchen  2004:   9:00 - 11:00 Uhr      Leitet Herunterladen der Datei ein Anmeldeformular Mädchen
 •  Jungen  2003:    11:00 - 14:30 Uhr      Leitet Herunterladen der Datei ein Anmeldeformular Jungen
Sichtungsort/Halle:  Dreifachssporthalle Lengerich, Eduard-Lagemann-Str. 1
Bei den Jungen wird in zwei Gruppen gesichtet: Gruppe 1 = 11:00 - 12:45 Uhr, Gruppe 2
= 12:45 - 14:30 Uhr. Gesonderte Einladungen an die Vereine/Spieler mit der Gruppen-zuteilung folgen.
Weitere Infos unter  Öffnet internen Link im aktuellen FensterKreisauswahlen.

D-Jugend: Ergebnisse Bezirksmeisterschaften + -Pokal 2015

D-Jugend: Ergebnisse Bezirksmeisterschaften + -Pokal 2015

Die Vertreter des Handballkreises bei den Wettbewerben um die Plätze 1 bis 6 des Bezirks Nord waren bei den Öffnet externen Link in neuem Fenster Mädchen "Greven 09 + Everswinkel" und bei den Öffnet externen Link in neuem Fenster Jungen "ASV Senden + Everswinkel".
Bis auf den ASV Senden, der im Spiel um Platz 5 nach 7-m-Werfen unglücklich verlor, erreichten alle drei weiteren Kreisvertreter das Spiel um Platz 3 und belegten am Ende alle den 4. Rang. 

D-Jugend: Bezirksmeisterschaften + Bezirkspokal 2015

D-Jugend: Bezirksmeisterschaften + Bezirkspokal 2015

Bei der D-Jugend spielen sowohl die Mädchen wie auch die Jungen - immer nach Saisonabschluss auf Kreisebene - um die Bezirksmeisterschaft und um den Bezirkspokal. An diesen beiden Wettbewerben des Handballbezirks Nord nehmen die jeweiligen Kreismeister sowie die jeweiligen Kreis-Vizemeister teil. Beteiligte Kreise: Minden-Lübbecke, Lippe, Bielefeld-Herford, Gütersloh, Euregio-Münsterland und Münster. Gespielt wird am Wochenende des 21./22. März 2015.
Die Ausrichter für die Bezirksmeisterschaft: HK Bielefeld-Herford (Jungen) + HK Münster (Mädchen), für den Bezirkspokal: HK Lippe (Jungen) + HK Euregio (Mädchen).

Jan Wesemann + Celine Kluge fahren zur DHB-Sichtung 2015

Jan Wesemann + Celine Kluge fahren zur DHB-Sichtung 2015

Jan Wesemann von der DJK Sparta Münster und Celine Kluge vom SC DJK Everswinkel haben eine Einladung zur DHB-Leistungssportsichtung in Ruit erhalten.  
Die 120 Jungen (Jg. 1999) und die 120 Mädchen (Jg. 2000) der zehn Süd-Landesverbände absolvieren in der württembergischen Landessportschule an fünf Tagen zahlreiche sportmotorische und handballspezifische Tests und können sich dort den DHB-Sichtern präsentieren.
Zu dieser einmal jährlich stattfindenden Maßnahme des DHB schicken alle Landesverbände ihre jeweils 12 besten KaderspielerInnen. Die Lehrgänge bzw. Sichtungen für die Mädchen und Jungen der Nord-Landesverbände haben bereits stattgefunden und nach Abschluss aller Maßnahmen erfolgen dann Berufungen für den DHB-Kader. 

Bezirks- und Regionalpokal: Spielpläne + Ergebnisse

Bezirks- und Regionalpokal: Spielpläne + Ergebnisse

Die vier jüngsten Kader der Auswahlmannschaften des HK Münster traten Ende Februar bei der 2. Pokalwettbewerbsrunde der Kreisvergleichsspiele an.
Regionalpokal  •  21.02.15  •  Gütersloh:   Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2002  +   Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2003
Bezirkspokal    •  22.02.15  •  Minden:      Öffnet externen Link in neuem Fenster m 2001  +   Öffnet externen Link in neuem Fenster w 2002

Jugend-VereinsvertreterInnen-Versammlung: 23.02.2015

Jugend-VereinsvertreterInnen-Versammlung: 23.02.2015

Wie bereits auf der "VereinsvertreterInnen-Versammlung" angekündigt, veranstaltet der HK Münster erstmalig eine "Jugend-VereinsvertreterInnen-Versammlung". Termin und Ort: 23.02.2015, 19:00 h, "Neue Hütte" des SC Westfalia Kinderhaus, Bernd-Feldhaus-Platz 1.
Da es in der dieser Versammlung ausschließlich um Jugendthemen gehen wird, brauchen nur die Vereine zu erscheinen, die auch Mannschaften im Jugendbereich stellen. Diese sind aufgefordert, mindestens eine/n fachkundige/n Vertreter/in zu schicken, welche/r sich in seinem/ihrem Verein im Jugendbereich gut auskennt.
Tagesordnungspunkte sind u.a. die Planungen der Quali-Runden und die der "Sommerpause". Eine detaillierte TO wird im Laufe der nächsten Woche an die Vereine verschickt. Hierfür werden gerne weitere - von den Vereinen gewünschte - Punkte/Gesprächsthemen mit aufgenommen.  Diese können dem Öffnet internen Link im aktuellen FensterJA-Vorsitzenden des HKM per Mail zugeschickt werden.

Kreisauswahlen: Westfalenpokal 2015 • w 2001 mit Gruppensieg

Kreisauswahlen: Westfalenpokal 2015 • w 2001 mit Gruppensieg

Vier Siege und eine Niederlage bei der 1. Runde des Westfalenpokals der Öffnet externen Link in neuem Fenster 2001-er Mädchen verhalfen der Auswahl des HKM zum Gruppensieg. Somit fährt erstmals seit längerer Zeit ein HKM-Team als Tabellenführer der Nordbezirke zur 2. Runde, in der dann am 04.06.15 die 3 Gruppenersten und die 3 Gruppenletzten der Bezirke Nord und Süd in jeweils einer 6-er Runde gegeneinander antreten. Der Erfolg der derzeit ältesten weiblichen Kreisvertretung basierte auf einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit unbändigem Siegeswillen (auch bei Rückständen) und einer gut funktionierenden 1:5-Abwehr. Einen großen Anteil an der positiven Entwicklung dieser Mannschaft - von der gleich 4 Spielerinnen zu weiteren Maßnahmen eingeladen wurden - hatte sicherlich auch die Teilnahme am Lund-Turnier zum Jahreswechsel.
Die Öffnet externen Link in neuem Fenster 2000-er Jungen des HKM wurden mit 2 Siegen, aber 3 Niederlagen Gruppenvierter und spielen somit im Juni in Runde zwei um die Plätze 7-12.

Kreisauswahlen: 1. Runde des Westfalenpokals im HK Gütersloh

Kreisauswahlen: 1. Runde des Westfalenpokals im HK Gütersloh

Am 08.02.15 fahren die beiden ältesten Auswahlmannschaften des HKM nach Versmold, um dort ab 10:00 Uhr gegen Vertretungen aus Minden-Lübbecke, Lippe, Bielefeld-Herford, Gütersloh und Euregio-MS anzutreten. Für alle SpielerInnen ist es die vorletzte Chance, sich den Sichtern und Sichterinnen für eine mögliche Berufung in den Landskader zu präsentieren.
Die Öffnet externen Link in neuem Fenster Jungen Jg. 2000 spielen in der Sparkassen-Arena und die Öffnet externen Link in neuem Fenster Mädchen Jg. 2001 in der Sporthalle der Realschule gegen die Teams aus dem Norden des Handballverbandes Westfalen. Beide HKM-Vertretungen bestreiten um 14:30 Uhr ihre jeweils letzte Partie dieser 1. Runde des Pokalwettbewerbes.
Die zweite und zugleich letzte Westfalenpokalrunde findet am 4. Juni 2015 im HK Hellweg statt.

Rückblick Lund 2014: Kreisauswahlen m 2000 + w 2001

Rückblick Lund 2014: Kreisauswahlen m 2000 + w 2001

Ende des Jahres nahmen traditionsgemäß die beiden ältesten Kreisauswahljahrgänge des HKM in Lund (Südschweden) am weltweit größten Hallenhandball-Turnier für Jugendmannschaften teil.
Beide Mannschaften konnten sich nach der Vorrunde für den A-Cup qualifizieren, schieden aber direkt nach der ersten Partie dieser K.o-Runde aus. Leider hatten sowohl die Mädchen (Jg. 2001) wie auch die Jungen (Jg. 2000) "das Pech", hier direkt auf den jeweiligen späteren Gesamtturniersieger zu treffen.
Das tat aber - wie schon in den Vorjahren - dem Riesenschub für das Zusammenwachsen beider Mannschaften sowie dem Sammeln wertvoller Erfahrungen keinen Abbruch.

       

40. Turnier der Jugendkreisauswahlen

40. Turnier der Jugendkreisauswahlen

Schon am 4. Januar 2015 nehmen vier Auswahlteams des Handballkreises Münster (♀ 2001, ♀2002, ♂ 2001 und ♂ 2002) an einem weiteren Turnier teil.
Dann nämlich lädt der benachbarte Handballkreis Hellweg zum 40. Mal zu seinem Turnier für Jugendkreisauswahlmannschaften. Erwartet werden rund fünfzig Mannschaften. Gespielt wird ab 10 Uhr bzw. 10.30 Uhr in mehreren Sporthallen (Kamen, Heeren, Bergkamen, Overberge und Oberaden).
Weitere Einzelheiten werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.